Joomla, Virtuemart und so weiter...

Seit heute können die Tickets zum Joomla- und Virtuemartday 2009 online gekauft werden - der Joomladay Ticketshop ist online! Alle Tage können einzeln gebucht oder in Kombination mit beliebigen anderen Tagen gekauft werden, wodurch ein paar Euro eingespart werden können.

Noch mehr sparen die Schnellentschlossenen, die bis zum 10. Mai ihre Tickets bestellen: bis dahin gilt der “Early Bird” Frühbucher-Rabatt. Dadurch lassen sich bis zu 100 Euro einsparen.

Heute sind die ersten echten “Nägel mit Köpfen” gemacht worden. Ort und Datum für Virtuemart-, Business- und Joomladay stehen fest:

Virtuemartday: 24. September 2009
Businessday: 25. September 2009
Communityday / Joomladay: 26. September 2009

Ort: Hotel “Dolce” in Bad Nauheim. Robert hat am letzten Wochendende den Veranstaltungsort besichtigt und war positiv überrascht. Die Kosten und Konditionen sind nicht schlechter als bei anderen Angeboten – das Ambiente jedoch mit Abstand am schönsten.

Soeben habe ich mein Ticket für die diesjährige PHP Unconference in Hamburg gebucht. Nachdem es in den vergangenen Jahren nicht gepasst hat, habe ich mir den Termin dieses Mal rechtzeitig geblockt (12. + 13. September). Direkt vor der Haustür sollte man sich das nicht entgehen lassen…

Was eine “Unconference” ist? Eine Konferenz ohne die üblichen festen Strukturen – eine sich selbst entwickelnde Veranstaltung. Mehr Infos hier: Wikipedia, Digital Web Magazine

Etwas alt, aber immer wieder gut: die Definition eines Programmierers…

Programmierer [m], seltener auch ~in [w]:
Irdische, i.a. humanoide Lebensform, die in einem komplizierten biochemischen Prozess Kaffee, Cola und Pizza in maschinenlesbaren Programmcode umwandelt.
P~ bilden gelegentlich mit ihresgleichen kleine Gruppen, sogenannte Communities, sind aber ansonsten meist scheue Einzelgänger.
P~ sind vorwiegend nachtaktiv und ohne technische Hilfsmittel nur eingeschränkt lebensfähig.

Drupal wird oft in einem Atemzug mit Joomla genannt. Es wurden heute Zahlen der DrupalCon DC veröffentlicht: DrupalCon DC By the Numbers: Community, Profit, and Sustainability | DrupalCon DC, ziemlich beeindruckend. Ich muss sagen, dass ist eine Nummer größer, als unsere momentane Planung.

Ich kann ja mal sagen, auf welche Teilnehmerzahlen für den VBJ-Day wir hoffen:

  • Virtuemartday: 100 Teilnehmer
  • Businessday: 200 Teilnehmer
  • Communityday: 300 Teilnehmer

Auf dem letzten deutschen Communityday waren 230 Teilnehmer. Da seit dem schon ein bisschen Zeit vergangen ist und Joomla seit dem ein klein wenig “größer” geworden ist, hoffen wir auf eine kleine Steigerung. Wir bitten also darum, unsere Hoffungen nicht zu enttäuschen!

Es liegen fast alle Angebote für mögliche Locations vor und wir hoffen, schnellstens die Entscheidung treffen zu können. Dann werden auch die definitiven Termine und Preise bekanntgegeben. Wie bei vielen Veranstaltungen, wird es auch bei uns einen “Early-Bird-Rabatt” geben. Eine frühe Buchung macht die Tickets also günstiger!

image VBJ-Day??? Das ist jetzt mal eine kreative 3-Zeichen Abkürzung für Virtuemart- / Business- / Joomladay. Nicht, dass irgendeiner der Tage hier benachteiligt wird.

Ja, der Ideenspeicher auf Google Groups füllt sich langsam. Es liegen bereits ein paar mögliche Veranstaltungsorte vor, für die jetzt erst einmal Terminanfragen und Angebote eingeholt werden müssen. Weiterhin sieht es so aus, dass wir ein sog. “Call for Papers” machen werden - dabei werden interessierte Fachleute aufgerufen, Vorschläge für eigene Vorträge zu machen. Dadurch erhöhen wir die Vielfalt der Themen und es kommen vielleicht Vorschläge, auf die wir so nicht gekommen wären.

Allerdings müssen vor dem Call noch einige Dinge festgelegt werden, damit die “Bewerber” wissen, worauf sie sich einlassen.

Page 5 of 22
You are here: Home